Reiseziele

In diesem Bereich findest du einen Überblick über die Weltspirit-Reiseziele … und damit verbunden die Inhalte der Retreats und Webinare.

 

Retreat: 2-3 Tage gemeinsame Meditation, Energie- und Lichtarbeit in einem geschützten Raum, Newsletter, exklusive Zusatzinformationen, Unterlagen zu den Techniken, Zugriff auf die Weltspirit-Community, Youtube-Channel (kommt bald)

Webinar: 2 Webinare, 1 Einzelcoaching innerhalb eines Monats, Unterlagen zu den Techniken, einen Newsletter, den Zugriff auf die Weltspirit-Community und exklusive Zusatzinformationen, Youtube-Channel (kommt bald)

 

Liebe Seminar-/Retreatzentren, Thermen, Weiterbildungsinstitute, Unternehmen, Vereine, Interessierte … : Natürlich können Retreats und Webinare zu den einzelnen Reisezielen (bzw. auch das gesamte Package) auch bilateral vereinbart und nach Bedürfnissen angepasst werden. Ich freue mich auf eure Kontaktaufnahme: maranius@weltspirit.net bzw. +43 699 1 920 15 88..

 

Überblick über die Reiseziele

SymbolTitel und InhaltStichworteTermine
Das Herz öffnenDas Herz öffnen

Es beginnt im Herzen, es beginnt mit dem Öffnen des Herzens, mit der Reise in das Herz. Wir gehen bewusst in die Dualität mit dem Verstand, um zu lernen, um zu erfahren. Wir erfahren das unendliche Universum in unseren Herzen. Das Herz ist die Basis, als das Tor zum Inneren Selbst. Dieses Bewusstsein wird geschaffen.
Herzensgebete, Herzatmung, Herz-Chakra-Meditation, Osho Nataraj, Tonglen - eine Tibetischen Heilmeditation, Bewusstes Eintauchen in die Dualität
Lebensenergie spürenLebensenergie spüren

Alles dreht sich um die Universelle Lebensenergie. Sie hat viele Namen, viele Kulturen haben sie entdeckt: Prana, Chi, (Rei-)Ki, Heiliger Geist ... und in seiner Essenz ist sie nichts anderes als pure, wahre Liebe ... mit dem Herzen als Quelle. Wir spüren uns in diesem Retreat in die Lebensenergie ein, lassen sie fließen, wir reiten auf ihr wie ein Surfer auf einer Welle. Wir erfahren die Chakren, die Kundalini und die verschiedenen Ebenen der Bewusstheit... auf Basis unserer permanenten Verbindung mit der Umwelt.
Body Scan, Chakra Sound Chakra Breathing, Osho Kundalini Meditation, Kundalini Yoga Mantra-Gesang, Körper-Gebet, Himmels-Atem, Selbstheilung am Ort der Nichtberührung, Chakren-Systeme aus Östlichen und Westlichen Kulturen12. - 13.5.2018 im Seminarraum Aetas, Walding/OÖ

Webinar auf Sofengo:
Dienstag 8.5. und 22.5., jeweils 19 Uhr: Link
Sich Selbst entdeckenSich Selbst entdecken

In diesem Retreat heben gemeinsam die Schleier rund um unseren Verstand und das Ego – das Niedere ICH. Wir entdecken unser Selbst – das Höhere ICH und ATMAN ... den, der atmet.

Wer bin ICH?
Diese Frage wird zum Mittelpunkt in diesem Modul. Wir schauen in die Welt, die hinter unserem Herzen liegt und wir dürfen sie entdecken. Wir nehmen uns Zeit für uns SELBST – an einem Wohlfühlort.
Der Neutrale Beobachter, die Natürliche Meditation, Sahaj Yoga, Summ-Meditation, Osho Devavani und Nadabrahma, Ausdruckstanz, die uralte Technik des Vipassana ... auf neue Art und Weise, Zeit für sich SELBSTRetreat: 21. - 23.9.2018 im Kulturgut Höribach am Mondsee/OÖ
Lösen von Mustern und RollenLösen von Mustern und Rollen

Wir erspüren in den Tiefen unserer Bewusstheit unser „Ego“ und „Selbst“, das Herz und den Verstand ... und ATMAN, DEN der Atmet.

Du lernst die Muster und Rollen zu erkennen, die dein Ego für dich erschaffen hat und du erhältst – durch vertiefende Übungen in der Technik des Neutralen Beobachters – eine neue Sichtweise darauf. Du bekommst ein Gefühl, was es bedeutet, ein Hamsterrad neu zu streichen und weiterzulaufen ... oder einfach den ersten Schritt auf die Seite zu machen.
Geh-Meditationen, Osho No Dimensions, Osho Mandala Meditation, Freier Tanz, Achtsamkeitsmeditation Keltischen UrsprungsRetreat: 26. - 28.10.2018 im Seminarhaus Aetas/OÖ
Mut zur EntscheidungMut zur Entscheidung
In diesem Retreat erfahren wir ganz bewusst unser Selbst und gehen mit Hilfe des Neutralen Beobachters in Dualität (ReAktion) mit den Mustern und Rollen, in denen uns das Ego – das Niedere Ich - gefangen hält.
Oft nehmen wir diese Muster und Rollen gerne an, da wir darin Sicherheit verspüren und doch wird auch immer klarer, daß diese Sicherheit nur SCHEIN ist und Veränderung passieren darf, um SEIN zu erreichen.

Veränderung beginnt in uns selbst und auch die Entscheidung, etwas zu verändern ... der Startschuß kann nur von uns selbst kommen... also lass uns gemeinsam Mut fassen! Lass uns gemeinsam die nächsten Schritte gehen!
Der Neutrale Beobachter, Loslass-Rituale und Achtsamkeitsübungen, Vertiefende Geh-Meditation durch das Schließen unserer Augen, Osho Dynamische und Nadabrahma Meditation, Praxis von Sufi-Techniken, Mantra Gesang23. - 25.11.2018, Schloss Eschelberg/St.Gotthard/OÖ
Neue Wege beschreitenNeue Wege beschreiten

„Neue Wege beschreiten“ ist das Retreat der Transformation, es ist so etwas wie der Mittelpunkt, wie das Auge des Sturms und kann auch gerne in der Dauer etwas länger SEIN.

Wir wiederholen Meditationen und Achtsamkeitsübungen, die wir bereits in anderen Retreats praktiziert haben, vertiefen sie weiter – und wir sehen sie vor allem möglicherweise bereits aus einer anderen Sichtweise. Wir nutzen bewusst das Spiel der Dualität, verbinden dieses Spiel mit dem Neutralen Beobachter. Was spürt sich anders an, obwohl ich das scheinbar Gleiche mache?

Auch feiern wir gemeinsam das Leben, wir erfahren die tantrische Lebensweise und wir feiern unsere Transformation, vom Ego in das Selbst. Wir danken ATMAN, zelebrieren mit ihm die Atem-Meditation. Wir geben den 5 Elementen Raum und unseren 5 Sinnen.
Tantra-Meditationen, Permanente Selbstbetrachtung, Wiederholung aller Techniken, 5-Elemente-Meditation, Transformation, Westliche Spiritualität
Erfahrungen bewusst machenErfahrungen BEWUSST machen

Der Drive des Retreats „Neue Wege beschreiten“ setzt sich bewusst fort. Wir wenden die Technik, Erfahrungen NEU und BEWUSST zu machen, auf bekannte Erfahrungen an und lernen uns dabei NEU und BEWUSST kennen, es ist wie ein Reboot („Neustart“) unseres Seins und Tuns.

Wir wenden uns unserer Umwelt und der Natur NEU zu, üben uns in Stiller Verbundenheit und werden eins mit ihr. Wir erfahren, dass die Bewusste Erfahrung unser bester Lehrer ist. ICH BIN MEIN GURU.
ZEN-Meditationen und Vipassana auf alternative Art und Weise, Aus der Dualität in die Einheit
Innere WahrheitenInnere Wahrheiten

Uns ist bereits bewusst, dass tief in uns möglicherweise andere Aufgaben, Möglichkeiten, Talente schlummern, als wir sie bisher gelebt haben ... so wie wir auch beginnen, Wahrheiten aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, aus einem wertfreien und neutralen Blickwinkel. Wir haben geglaubt schon alles zu wissen ... und nun stellt sich unser Weltbild auf den Kopf! Damit beschäftigen wir uns in diesem Retreat.

Wir schöpfen aus den NEU und BEWUSST gemachten Erfahrungen unsere eigenen, Inneren Wahrheiten und verbinden sie mit unseren Aufgaben, Möglichkeiten und Talenten zu einem Ganzen.
Schein und Sein
Vertrauen habenVertrauen haben

Vertrauen ist eine essentielle Basis auf dem Weg zu uns Selbst, auf unserem Bewussten Weg.

In den bisherigen Retreats/Webinaren nach der Transformation haben wir Mut gefasst, etwas zu verändern und neue Wege zu beschreiten. Wir haben Erfahrungen NEU und BEWUSST gesammelt und Innere Wahrheiten entdeckt. Nun fassen wir Wahres Vertrauen, dass auf unseren eigenen Erfahrungen beruht und direkt aus dem Herzen kommt.
Der Prozess des Lebens, die Schleier und Hindernisse
Innerer und Äusserer WohlstandInnerer und Äusserer Wohlstand

Wann bin ich reich? Was macht mich reich? Was benötige ich, um mich dauerhaft wohl zu fühlen?

WOHL STAND.

Wir haben die Werkzeuge bereits kennengelernt, um zwischen unserer Außen- und Innenwelt zu unterscheiden, diese Werkzeuge nehmen wir nun wieder in die Hand ... und wir stellen uns als „Neutraler Beobachter“ die Frage: was benötige ich im Außen und was im Innen, um mich wohl zu fühlen. Wir gehen in diesem Zusammenhang auch noch einmal auf den Begriff „Wohlbefinden“ ein.

Welche Werte darf ich mir im Außen schaffen, um mich im Innen weiterentwickeln zu können ... und wie hängt das mit der Lebensenergie, dem Vertrauen und der LIEBE zusammen. Welch essentielle Antworten können hier auf uns warten!
Wohlbefinden, Wohlstand, Ganzheitliche Heilung
Kontakt mit der Seele - AtmanKontakt mit der Seele - Atman

Wir begeben uns in diesem Retreat gemeinsam auf die nächste Ebene, auf die Ebene des Lichtes und damit der Seele. Wir erspüren die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele ... was ist GEIST und was ist SEELE ... wo ist der Körper?

Wir bekommen Werkzeuge in die Hand, um dauerhaft mit der Seele in Kontakt zu kommen, um mit ihr zu kommunizieren, z.B. Atemtechniken. Wir atmen Seele ein ... wir kommen mit Atman in Kontakt. Wir lernen bewusst eine weitere neue Welt kennen, eine Zwischenwelt, die Welt der Imagination, die Welt der Engel und Seele.

Wir bauen eine Brücke zwischen den Welten, zwischen dem Sicht- und Unsichtbaren, zwischen Körper, Energie und Licht.
Lichtarbeit, Seelenarbeit

Ich trete in Kontakt mit meinen Geistführen, verspüre den Wunsch mit dem Höheren Selbst in Kontakt zu treten. Ich erkenne das Göttliche in mir

Sichtbare- und Unsichtbare Welt, die Welt der Imagination, die Anderswelt
Einheit Leben - SeinEinheit leben - Sein

In diesem Retreat/Webinar SIND WIR. Wir sind ganz einfach, in allem, was wir tun ... bewusst im Einklang mit Herz, Seele, Körper und unserer Umwelt.

Wir feiern uns ... der Meditierende ist verschwunden, so auch der Tänzer und Sänger. Du bist du, ich bin ich ... und doch singen wir ... jeder für sich und gemeinsam, als Einheit. Wir singen, wir tanzen und wir meditieren ... mit dem alleinigen Zweck es zu tun, verbunden mit unserer Umwelt. Das höhere Selbst leben – in Einklang mit dem Höheren Selbst.
Alles ist EINS, Wertfreiheit, Einheit, Non-Dualität, Das Wahre Sein, Der Meditierende ist verschwunden, Kirtan